Zwei Frauen mit einem gemeinsamen Traum

Kennst du das Ökodorf Sieben Linden im Altmarkkreis Salzwedel schon? Noch nicht? Dann wird es aber höchster Zeit! Sieben Linden ist ein zukunftsweisendes Gemeinschaftsprojekt zur Verwirklichung nachhaltiger Lebensstile. Bereits Ende der 80er Jahre entstand die Idee des selbstversorgten und selbstbestimmten Dorfes. Im Altmarkkreis, genauer gesagt in Poppau, wurde diese Idee dann Wirklichkeit und 1997 zogen die ersten Bewohner nach Sieben Linden (dort wo "die Sieben Linden standen"). Vorab wurde 1993 das Projektzentrum 25 km vom jetzigen Standort gegründet, von welchem aus alle weiteren Schritte geplant und erste Erfahrungen im Gemeinschaftsleben gesammelt wurden. In Sieben Linden gibt es keine einheitliche Weltanschauung oder Glaubensrichtung, das Ökodorf lebt von der gesellschaftlichen (Meinungs)vielfalt. Gemein haben aber alle Bewohner, dass sie viel Wert auf ein Leben im Einklang mit der Natur legen.

 

Mittlerweile wohnen 140 Bewohner und Bewohnerinnen und Sieben Linden und eine von ihnen ist Tatjana Schubert. Man kann sagen, dass sie zu den Ur-Linden gehört, denn bereits seit 1996 ist sie Teil des Projektes. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt sie in Sieben Linden. 

 

Tatjana Schubert von Sieben Linden Feinkost
Tatjana Schubert

Tatjana bekocht regelmäßig die Gemeinschaft und die Gäste, was bei 140 Bewohnern eine große Herausforderung ist. Ob frische Kräuter, Brotaufstriche, Pesto, Fruchtaufstriche, Beerenobst usw., die Ernte und Verarbeitung obliegt Tatjanas Obhut (mit vielen tatkräftigen Helfern natürlich). Seit 2006 stellt Tatjana Brotaufstriche her und schnell hat sie gemerkt, dass sich die Herstellung zu einer wahren Leidenschaft entwickelt hat. Immer wieder experimentiert sie mit neuen Zutaten und kreiert neue Geschmackserlebnisse. Die anhaltend positive Resonanz weckte in ihr nun den Traum, eine kleine Manufaktur zur Herstellung der Brotaufstriche zu eröffnen. 

Simonde Heidmann von Sieben Linden Feinkost
Simone Heidmann

Mit Simone Heidmann hat sie 2013 nun die richtige Partnerin zur Verwirklichung dieses Traumes gefunden.  Simone lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Poppau und hat Tatjana 2010 bei einem Schlemmerwochenende-Seminar in Sieben Linden kennengelernt. Das schlemmen scheint Simone überzeugt zu haben, denn sie war sofort begeistert von den leckeren Sieben Linden Produkten. Tatjana und Simone teilen die Freude am Verarbeiten und Veredeln erntefrischer, hochwertiger Zutaten und so eröffneten sie 2013 die Manufaktur Sieben Linden Feinkost.

Nicht nur die Kreationen verschiedenster Geschmackserlebnisse, z.B. die Kombination aus Möhre und Mandel, auch die Verwendung saisonaler Köstlichkeiten wie Kürbis & Co. machen die Brotaufstriche so besonders. Die rein pflanzlichen Brotaufstriche werden aus Erzeugnissen der Sieben Linden Gärtnereien, aus Kräutern aus Wildsammlung sowie naturbelassenen Zutaten von Naturkostfirmen hergestellt. Die Herstellung erfolgt ausschließlich mit viel Sorgfalt in Handarbeit nach eigenen Rezepturen. Einfach rundum gelungene Köstlichkeiten!

Unsere Produkte aus Sieben Linden



Im Newsletter:

Bei Facebook:

Bei Instagram: