Ganz besondere Plätzchen aus Thüringen

Gründer der Plätzchenmanufaktur MyCookies

Als ausgesprochene Keksliebhaber hatten Ulf Schwabe und Anja Kupfer das Supermarkt-Angebot an Plätzchen, Keksen und Cookies irgendwann satt. Zu viele Zusatzstoffe, zu viel Zucker, zu viel unnötiger Ballast in den Lebensmitteln, die doch vor allem auch die Kleinsten unter uns so sehr mögen. Und was macht der tatkräftige Thüringer in einer solchen Situation? Na klar- besser machen!

 

So entstand 2011 in Sömmerda mycookies, die Plätzchenmanufaktur für handgemachte Kekse. Das genaue Geheimrezept für die Cookies haben wir natürlich nicht bekommen, dafür wissen wir aber, was auf keinen Fall in den Plätzchen ist: Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, künstliche Aromen und unnötig viel Zucker. Die Plätzchen werden in liebevoller Handarbeit hergestellt, hier wird der Teig noch von Menschen gerührt, geknetet und ausgelegt. Und nur die besten Zutaten kommen in die mycookies: Alle Rohstoffe werden ständig bezüglich ihrer Qualität kontrolliert und so viele Rohstoffe wie möglich werden aus der Region verwendet, um die einheimische Wirtschaft zu stärken und unnötige Transportwege zu vermeiden.  Ein Großteil der mycookies sind zudem vegan, also hervorragend für viele Allergiker geeignet. Hiermit nimmt mycookies eine Vorreiterrolle für traditionelle Kekshersteller ein. Und das Beste: Voller Geschmack! Du glaubst nicht, dass ein Plätzchen zuckerminimiert, vegan und trotzdem verdammt lecker sein kann? Dann überzeuge dich unbedingt selbst, du wirst nicht enttäuscht sein!


2015 hat Olivia Ehmig die Plätzchenmanufaktur von Ulf Schwabe und Anja Kupfer übernommen, mit dem Versprechen, den Herstellungs- und Qualitätsanspruch und vor allem auch den Spirit rund um mycookies zu wahren. Neue Hand, gleiche Werte!

 

Ach so und drei Geheimzutaten der Cookies konnten wir doch noch herausfinden: Liebe, Qualität und Regionalität. 

Unserer Produkte aus der Plätzchenmanufaktur



Im Newsletter:

Bei Facebook:

Bei Instagram: